Deutsch English

Bakelit

Bakelit® und Bakelite® sind eine eingetragene Marke der Hexion GmbH

Bakelit ist ein Kunststoff, der nach seinem in Belgien geborenen New Yorker Erfinder Leo Hendrick Baekeland (1863-1944) benannt ist. Dieser Kunststoff ist das erste wirklich synthetische Material nach den etwas älteren Kunststoffen auf organischer Grundlage und hat Moderne und „Kunststoffzeitalter“ wesentlich begründet.
Das zwanzigste Jahrhundert brachte radikale Änderungen für Design, die Formgebung für herkömmliche Materialien und die Entwicklung von neuen Materialien, zu denen Bakelit gehörte.

Die Bedeutung der Entwicklung des Bakelits im Jahre 1907 und die Möglichkeiten für seine Verwendung, die sich in der Folge ergaben, brachten Dr. Baekeland den Titel „Vater des modernen Kunststoffs“ ein.
Obwohl anfänglich nur als nützlich in der Produktion von elektrischen und mechanischen Gegenständen wie Abzweigdosen und andere isolierende Produkte eingeschätzt, erwies sich Bakelit, das gegossen und geformt werden konnte, in der Folge als sehr viel breiter einsetzbar.

Das „Bakelitfieber“ griff um sich und das Material wurde vielseitig verwendet. ∞, das Zeichen für Unendlichkeit, wurde gleichbedeutend mit den Möglichkeiten, Bakelit zu verwenden, die General Bakelite Company integrierte das Zeichen sogar in ihr Logo.
Bakelit ist ein warm gehärteter Kunststoff, das bedeutet, dass er − einmal geformt − nicht mehr bearbeitet werden kann, es sei denn durch Schneiden, Schnitzen oder Fräsen.
Das harte Material wurde in einer großen Farbpalette produziert. Die Farben konnten außerdem opak oder durchscheinend sein, einfarbig oder marmoriert hergestellt werden. Um die Bandbreite der Farben zu bezeichnen, wurden Begriffe wie Onyx, Jade, Koralle, Quarz und so weiter benutzt.
Bakelit bildete Stein und Edelstein nach, allerdings zu einem Bruchteil der Kosten des echten Materials.
Das erklärt den Reiz, den das Material damals für die Käufer hatte und heute noch für Sammler hat.

In den 30er Jahren, während Nordamerika unter der großen Depression litt, schlugen Werbemaßnahmen die vermehrte Verwendung von Farben vor, um den Konsum anzukurbeln.
Der Zeitpunkt für Bakelit war ideal. Dieses Erzeugnis des Industriezeitalters ging aus industriellen Fertigungstechniken hervor, wenn auch die Endbearbeitung oft handwerklich von Fachkräften vorgenommen wurde.
Der Sammler kann von Schmuck bis Radios alles aus Bakelit zu seinem Gebiet wählen und es gibt genauso viele begeisterte Sammler wie es Sammelnischen gibt.
Dass Bakelit in verschiedenen Ländern über die ganze Welt verteilt produziert wurde, macht das Sammeln noch spannender und vielfältiger.

Fantastische geschnitzte Schmuckstücke wie z. B. Armreifen oder Broschen kommen ursprünglich aus Nordamerika und Europa. Schöne, dynamische, geometrische Dekore auf Haushaltsgegenständen stammen aus Deutschland und Amerika. Witzige Rauchutensilien sind möglicherweise englisch, ansprechende Cocktail- oder hors-d'oeuvres-Sets könnten französisch sein. Die Vielfalt der Gegenstände ist so groß wie die Fantasie und das Können ihrer Schöpfer.

Gemeinsam haben alle diese Dinge die Zeit, in der sie gestaltet wurden. Zum größten Teil stammen sie aus der Zeit der Moderne. In den späten vierziger Jahren ist Bakelit durch andere Materialien ersetzt worden. Mit einigen Ausnahmen ist es danach nicht wieder für künstlerische Produktionen eingesetzt worden.
Die Glo Hill Corporation mit Sitz in Montreal/Kanada produzierte Haushaltsgegenstände weiterhin unter Verwendung von Bakelit. Die Entwürfe erinnerten manchmal an das Zeitalter des Art Déco, aber eigentlich wurde das Design hauptsächlich vom Space Age beeinflusst. 1979 stellte die Firma ihre Tätigkeit ein.
Das Interesse für Bakelit geht einher mit der Sehnsucht nach allem, was das Zeitalter der Moderne hervorbrachte.
Die Schönheit eines Gegenstandes aus Bakelit liegt in seiner Gestaltung, seiner Form, seiner Farbe und darin, wie er sich anfühlt. Und aus der ursprünglichen Funktion weitgehend entlassen, ist er zu einem Objet d'art geworden.

Jaques Lavoie, Toronto, Kanada
 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Währungen

Zahlungsweisen